Don’t Panic: Es ist wieder Towel Day!

Foto © Copyright Biaph/Flickr, steht unter CC BY-SA 2.0 Lizenz https://www.flickr.com/photos/biaph/5040106280/sizes/o/

„Achtung, Achtung, eine wichtige Meldung: Die totale Zerstörung der Erde steht unmittelbar bevor. Grund ist der Bau der galaktischen Hyperraum-Expressroute durch die Vogonen. Unglücklicherweise  sind alle Verhandlungen um eine Verlegung der Expressroute gescheitert, die vogonische Bauflotte hat bereits alle nötigen Maßnahmen zur Zerstörung der Erde eingeleitet. Die Bevölkerung wird gebeten zwecks potentieller Evaluierungsmaßnahmen überlebensnotwendige Gegenstände zusammenzupacken und auf weitere Anweisungen zu warten. Vergessen Sie ihren Bademantel oder ihr Handtuch nicht und bewahren Sie Ruhe. Please, don’t panic!“

Zerstörung der Erde? Vogonen? Handtuch? Wer es noch nicht mitbekommen hat: Wir befinden uns in der Welt von Douglas Adams und seiner Kult-Reihe „Per Anhalter durch die Galaxis.“ Und am 25. Mai feiern wir den Towel Day!

Was ist der Towel Day?

Der Towel Day oder Handtuch-Tag, wie er in Deutschland heißt, ist ein internationaler Gedenktag für den britischen Autor Douglas Adams. Er ist für seine Trilogie in fünf Teilen „Per Anhalter durch die Galaxis“

Dont Panic: Es ist wieder Towel Day!

Der britische Autor Douglas Adams von Michael Hughes aus Berlin, Germany

bekannt. Hauptfigur dieser humorvollen Science-Fiction Satire ist der Durchschnittsbrite Arthur Dent. Mit knapper Not gelingt ihm – nur mit Bademantel und Handtuch bekleidet – die Flucht von der zum Tode verurteilten Erde. Wie es sich herausstellt, erweist sich gerade das Handtuch als wirksamster und vielseitigster Gegenstand, um im Weltraum bestehen zu können. Das könnt ihr auf der internationalen Webseite zum Towel Day nachlesen.
Deswegen streifen Douglas Adams-Anhänger am 25. Mai entweder mit einem Handtuch um die Schultern oder mit Bademantel bekleidet durch die Gegend. Schließlich sollten wir vorbereitet sein, wenn die Vogonen ihre Weltraum-Autobahn bauen. Und was das Handtuch alles kann, erfahrt ihr in der unten aufgeführten Infografik von www.lemonly.com. So vorbereitet kann am Towel Day nichts mehr schief gehen. Wie ihr den Handtuch-Tag international feiern könnt, erfahrt ihr auf towelday.org. Hier sind die weltweit die wichtigsten Events für den 25. Mai 2014 aufgeführt.

Vom Towel Day zum eigenen Douglas Adams-Abenteuer

Falls euch die Vogonen im Stich lassen und ihr am Towel Day ein spannendes Abenteuer mit Douglas Adams erleben wollt, dann ist das Spiel zu „Per Anhalter durch die Galaxis – 30th Anniversary Edition“ genau das Richtige. Ihr findet es auf der Website der britischen BBC. Wer jetzt aber bunte Bilder erwartet, wird überrascht sein, denn das Spiel ist rein Text-basiert. (Kennt jemand von euch noch „Zork“? Genau so funktioniert es.) Ihr gebt mit einem Keyboard ein, was ihr tun wollt. Statt Videos oder Bildsequenzen bekommt ihr die Situation, in der ihr euch gerade befindet, mit Text erklärt. Ähnlich wie PC-Games anno 1984, als das „Per Anhalter durch die Galaxis“-Computerspiel entwickelt wurde. Heute könnt ihr es bequem auf mobilen Endgeräten spielen, in der Bahn, im Park oder am PC zuhause. Richtige oder falsche Wege gibt es nicht und logische Zusammenhänge – ach Leute, kommt schon, wir reden hier von Douglas Adams. Probiert es einfach aus und lasst die Jagd nach dem Babelfisch beginnen. Und das Wichtigste: Don’t Panic! Wir wünschen euch einen ereignisreichen Towel Day!


Dont Panic: Es ist wieder Towel Day!

Learn more about Towel Day and Infographic Design from Lemonly.


Dont Panic: Es ist wieder Towel Day!
Falls dir dieser Artikel gefallen hat schreibe ein Kommentar oder abonniere uns mittels RSS-Feed für aktuelle literarische News, Empfehlungen für eBooks, Verfilmungen, Kolumnen und mehr...

13 Comments on "Don’t Panic: Es ist wieder Towel Day!"

  1. Mia Mecklenburg 25/05/2014 at 11:35 ·

    Jaaa, TOWEL DAY!!! XD

    Douglas Adams ist einfach großartig!

  2. leserena 25/05/2014 at 12:47 ·

    Zwar hab ich vom Towel Day schon oft gehört (dank Twitter), aber woher der stammt, wusste ich nicht. Zumal ich “Per Anhalter durch die Galaxis” auch nicht kenne bzw. nur vom Namen… :S immerhin hab ich den Film beim Zappen mal vor ein paar Wochen gesehen!
    Wieder was gelernt!

  3. Jutta 25/05/2014 at 18:53 ·

    Ja, Douglas Adams macht einfach Spaß.

    Hat jemand von euch den Towel Day ausgiebig gefeiert? Was habt ihr mit eurem Handtuch angestellt?

  4. Fabian 25/05/2014 at 19:42 ·

    …immer wieder überrascht über die Vielseitigkeit eines Handtuchs. :D Aber hauptsächlich missbrauchen wir Menschen es für die Hygiene. Was wohl Adams dazu sagen würde… :whistling:

    Ja, wer von euch hat den heutigen 25. Mai bewusst als den “Towel Day” verbracht?

  5. Alexandra 26/05/2014 at 10:17 ·

    Da ich Wahlhelfer bin, habe ich den gestrigen Tag im Wahllokal verbracht … ich hab tatsächlich kurz mit dem Gedanken gespielt, ob ich mir nicht ein Handtuch um den Hals legen soll :D … habe mich aber dann doch dagegen entschieden ;)

  6. leserena 27/05/2014 at 12:00 ·

    das wäre aber doch lustig gewesen! :D

  7. Alexandra 27/05/2014 at 14:40 ·

    Ich fand die Idee auch klasse :D … allerdings weiß ich aus Erfahrung, dass die meisten Wahlleiter ziemlich humorlos sind – hängt wahrscheinlich mit dem [lexicon]Beruf[/lexicon] zusammen (Verwaltungsfachangestellte). Auch die meisten Leute, die da hinkommen, haben sowas Ehrfürchtiges an sich.
    Der Wahlleiter diesmal war nicht nur humorlos, sondern auch rechthaberisch, absolut beratungsresistent und dazu proportional unfähig. So eine Qual bei der Auszählung habe ich in über 20 Jahren dieser Tätigkeit noch nicht erlebt.
    Ich war um halb 11 zu Hause!!!! Ich hab mir zwischendurch mehr als einmal gewünscht, dass mich irgendein Raumschiff aufnimmt.

  8. Jutta 27/05/2014 at 20:14 ·

    Nicht zu vergessen die vielen Antworten auf die Frage: Warum tragen Sie ein Handtuch um den Hals? 8| Hätte man da eigentlich mit Glauben argumentieren können? So wie beim fliegenden Spaghetti-Monster? :rolleyes:

  9. Alexandra 27/05/2014 at 22:15 ·

    Naja… wir als Wahlvorstand dürfen uns nicht untereinander oder mit Bürgern über Glaubens- oder weltanschauuliche Themen unterhalten, um Neutralität zu wahren… das Argument hätte also nicht gegolten :rolleyes:
    apropos… gibt es eigentlich auch einen Spaghetti-Monster-Tag? Darf man dann mit einem Nudelsieb auf dem Kopf herumlaufen? :whistling:

  10. Jutta 28/05/2014 at 20:03 ·
    ‘ChapaChupo’,'index.php?page=Thread&postID=54686#post54686′ wrote:
    gibt es eigentlich auch einen Spaghetti-Monster-Tag?

    Einen? ALLE! :D Nicht zu vergessen: den “Talk like a pirate-Day” :thumbup:

  11. Mia Mecklenburg 01/06/2014 at 12:38 ·

    Wie großartig! Danke dafür! Das fliegende Spaghetti Monster kannte ich noch gar niocht und den talk-like-a-pirate-day werde ich DEFINITV feiern :D

  12. Jutta 01/06/2014 at 13:27 ·
    ‘Mia’,'index.php?page=Thread&postID=54704#post54704′ wrote:
    den talk-like-a-pirate-day werde ich DEFINITV feiern :D

    Da kann ich nur eins zu sagen: Aye! :D

  13. Jadzia 04/06/2014 at 18:44 ·

    Lustigerweise wurde ich genau an dem Tag durch einen Wortwitz von einem Freund an Douglas Adams erinnert und kam beim Googlen irgendwie auf den Towel Day und dass der genau an dem Tag war. Ich hab dann zur Auszählung am Abend ein Handtuch in den Rucksack gepackt. Es mir um den Hals zu legen, war mir gar nicht eingefallen. Da hätte aber auch niemand was gegen sagen können, da ich Wahlvorsteherin in meinem Wahllokal war. :D

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.